Makdous | gefüllte Miniauberginen | مكدوس

in Frühstück/ Vorspeisen / Beilagen

Mein Mann war im Libanon und mein einziger Wunsch war, dass er mir Mini-Auberginen für Makdous mitbringt. 🙂 Makdous sind kleine Auberginen gefüllt mit Walnüssen, Peperoni, Paprika und Knoblauch. Sie müssen in Öl eingelegt werden. Man kann sie zum Frühstück mit Fladenbrot, aber auch als Vorspeise essen. Sie gehört zu jeder libanesischen Mezze dazu.

Weiter unten findet Ihr die Videoanleitung.

Makdous | gefüllte Miniauberginen | مكدوس
Zutaten
  1. 1,5 kg Miniauberginen
  2. 1 Knoblauchknolle
  3. 100 g Walnüssen
  4. 2 rote Peperoni
  5. ggf. Chillipulver
  6. 1 rote Paprika
  7. 1 TL Salz
  8. Olivenöl
  9. Sonnenblumenöl
Info
  1. PS: Miniauberginen gibt es nur für kurze Zeit im Herbst. Zu finden in türkischen, arabischen oder auch in indischen Lebensmittelläden. Manche türkische Lebensmittelläden können solche Miniauberginen für Euch bestellen, einfach mal nachfragen 🙂 Letztes Jahr habe ich meine Makdous mit etwas größeren Auberginen zubereitet, welche auch sehr lecker waren. Die Miniauberginen sehen einfach niedlicher aus 🙂
Love my Kitchen - Leckere Rezepte aus aller Welt https://lovemykitchen.de/

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Back to top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.